Udagan - die Schamanin-Mutter

www.udagan.de













Vorträge

Gast-ReferentInnen bei UDAGAN

Vortragsreihe zum Thema 'Frau Holle – die Große Göttin der Frühzeit'.

Vortrag von Andrea Jakob "Wer war Frau Holle"?
Die Kunsthistorikerin und Volkskundlerin Andrea Jakob von den Meininger Museen wird über die geographische Verbreitung der verschiedenen Namen der Frau Holle im deutschen Sprachgebiet referieren und die Unterschiede in der Darstellung der Göttin.  
weitere Informationen bei www.göttin-holle.de   weitere Infos
15. März 2018
um 19 Uhr Gaststätte Ratskeller Hessisch-Lichtenau

Vortrag und Publikumsdiskussion zum Thema
"Rojava - Frühling der Frauen"

Anja Flach (Ethnologin, Internationalistin, Autorin und Mitglied im Rojbin Frauenrat in Hamburg) führt mit ihrem Vortrag "Rojava, eine frauenzentrierte Alternative zum Patriarchat im Mittleren Osten" in die Thematik ein.
"Die Strukturen und Prinzipien der frauenzentrierten
kommunalen Selbstverwaltung in Rojava (Nordsyrien):
ein Wegweiser für matriarchal orientierte Politik auch bei uns?"
Unter diesem Motto steht die Diskussion mit dem Publikum, die Anja Flach und Annette Rath-Beckmann (Historikerin, Matriarchatsforscherin) mit dem Publikum führen.
» 1. Einführung in die weitere Thematik als PDF

Annette Rath-Beckmann führt in einem Kurzreferat in die Wesensmerkmale matriarchaler Gesellschaften nach der Definition von Heide Göttner-Abendroth ein.
» 2. Kurzreferat:
   Wesensmerkmale matriarchaler Gesellschaften als PDF


Reportage von Mylène Sauloy auf arte am 9.11.18
» "Syrien - Rojava stellt Frauen gleich"

Plakat » Rojava - eine frauenzentrierte Alternative zum Patriarchat im mittleren Osten

Artikel zum Vortrag in der Werra-Rundschau
 » Neuanfang in Nordsyrien 

Bericht über den Vortrag » Die Göttinnen Holle und Ishtar

Weitere Informationen als PDF
15. September 2018
14 bis 19 Uhr in der vhs Werra Meissner, Standort Eschwege


Vortrag von Dr. Heide Göttner-Abendroth:
'Matriarchat heute und morgen'

Bedeutung der modernen Matriarchatsforschung für neue Gesellschaftsformen.
4. Oktober 2018
um 19.00 im Holbornschen Haus, Rote Str. 34
in Göttingen 

Vortrag von Dr. Heide Göttner-Abendroth:
'Frau Holle im Patriarchat'
5. Oktober 2018
um 19.00 Uhr im Jugenddorf Hoher Meißner
Eintritt: 5,- €  

Seminar mit Dr. Heide Göttner-Abendroth:
'Frau Holle im Licht der modernen Matriarchatsforschung'

Die Anmeldung ist möglich über das Kontaktformular dieser Website oder über die Mail-Adresse 'rotermilan@email.de'

Die Seminargebühr von 60 Euro ist auf folgendes Konto zu überweisen:

UDAGAN
Annette Rath-Beckmann
Sparkasse Göttingen
IBAN: DE98260500010156486573
BIC: NOLADE21GOE

Die Anmeldung wird gültig, sobald die Seminargebühr eingeht.
Weitere Infos unter Telefon: 05504 / 98138
6. Oktober 2018
von 10:00 bis 14:00 Uhr im Haus Schwalbennest,
Jugenddorf Hoher Meißner

Vortrag von Dr. Renate Reuther 'Maskenspiel und Feierlust um Holle und Percht'

weitere Informationen bei www.göttin-holle.de   weitere Infos
14. Februar 2019
um 19 Uhr im Landhotel Meißnerhof,
37290 Meissner-Germerode, Im Rasen 12